Wenn der Schwangerschaftstest schwach positiv anzeigt: Bin ich schwanger?

Sie vermuten, schwanger zu sein und haben einen Schwangerschaftstest zur Heimanwendung durchgeführt. Doch ein Blick auf den Teststreifen verwandelt Ihre freudige Erwartung in Verwirrung: Dort erscheint eine kaum sichtbare Linie – kann ein Schwangerschaftstest schwach positiv sein? Was bedeutet das? Finden Sie heraus, warum Ihr Schwangerschaftstest eine schwache Linie anzeigt und ob das heißt, dass Sie in der Tat schwanger sind. 

  • Ein Schwangerschaftstest erkennt das Vorhandensein des „Schwangerschaftshormons“ hCG.
  • Das Schwangerschaftshormon hCG ist in der Regel nur dann in Ihrem Körper vorhanden, wenn Sie schwanger sind.
  • Ein Schwangerschaftstest mit 2 Strichen bedeutet, dass Sie schwanger sind, auch wenn eine Linie kaum sichtbar ist.
  • Die hCG-Konzentration in Ihrem Körper steigt im Laufe Ihrer Schwangerschaft an.
  • Wenn Sie früher testen, ist Ihre hCG-Konzentration unter Umständen noch gering, sodass auf dem Schwangerschaftstest eine schwache Linie erscheint.
  • Wenn Sie einen Schwangerschaftstest mit schwach positivem Ergebnis vermeiden wollen, können Sie einen digitalen Test anwenden. Je früher Sie testen, desto besser ist es, den Morgenurin zu verwenden und vor dem Testen nicht zu viel Flüssigkeit zu trinken.

Ist auf dem Schwangerschaftstest eine schwache Linie zu sehen, sind Sie schwanger

Ein Schwangerschaftstest prüft, ob das Hormon hCG (humanes Choriongonadotropin) in Ihrem Körper vorhanden ist.  Dieses Hormon wird häufig als „das Schwangerschaftshormon“ bezeichnet, da es in der Regel nur dann in Ihrem Körper vorhanden ist, wenn Sie schwanger sind. Die hCG-Konzentration nimmt im Laufe Ihrer Schwangerschaft zu, wodurch es einfacher wird, dieses Hormon in Tests zu erkennen. Einige Schwangerschaftstests, wie z. B. Clearblue Digital, zeigen eindeutige Ergebnisse in Worten an, wie z. B. „Schwanger“ oder „Nicht Schwanger“. Viele Tests zeigen jedoch zwei Linien an, wenn Sie schwanger sind. 

Wenn der Test korrekt durchgeführt wurde – und Sie einen visuellen Test verwenden –, ist immer eine „Kontrolllinie“ zu sehen. Nur wenn der Schwangerschaftstest 2 Striche anzeigt, sind Sie schwanger. In manchen Fällen ist es leicht zu erkennen, ob der Schwangerschaftstest positiv ist oder nicht. Allerdings kann es auch sein, dass der Schwangerschaftstest eine schwache Linie neben der Kontrollinie anzeigt, die weniger offensichtlich ist. Wenn Sie eine positive Linie auf Ihrem Schwangerschaftstest sehen, auch wenn diese Linie kaum sichtbar ist, lautet die einfache Antwort: Ja, Sie sind mit großer Wahrscheinlichkeit schwanger.

 

Warum ist bei manchen Schwangerschaftstests die Linie kaum sichtbar?  

Die Intensität der positiven Testlinie ist von der hCG-Menge in Ihrem Urin abhängig.  Wenn ein Schwangerschaftstest schwach positiv ist, also nur bei genauem Hinsehen 2 Striche erkennbar sind, so bedeutet dies in der Regel, dass die hCG-Konzentration gering ist. Eine niedrige hCG-Konzentration kann u. a. darauf zurückzuführen sein, dass Sie sich in einem sehr frühen Stadium Ihrer Schwangerschaft befinden. Einige sehr empfindliche Schwangerschaftstests können eine Schwangerschaft bereits 6 Tage vor dem Ausbleiben der Periode (5 Tage vor Fälligkeit der Periode) erkennen. Da die hCG-Konzentration in diesem Frühstadium noch sehr gering ist, ist bei diesen Schwangerschaftstests eine schwache Linie zu erwarten. Die hCG-Konzentration nimmt im Laufe der Schwangerschaft zu und wenn Sie noch einmal testen, wird wahrscheinlich eine sehr viel kräftigere positive Linie angezeigt.

In der nachstehenden Grafik ist dargestellt, wie die hCG-Konzentration im Urin im Laufe der Frühschwangerschaft ansteigt.  

Anstieg des Schwangerschaftshormons (hCG) in der Frühschwangerschaft

Relative hCG-Konzentration
 
 
 
 
 
 
8
7
6
5
4
3
2
1
0
Empfängnis
hCG zeigt sich im Urin
Erster Tag, an dem Sie mit dem Clearblue Schwanger-
schaftstest Frühe Erkennung testen können
Fälligkeitstag der Periode
Ausbleiben der Periode
Tage vor dem Ausbleiben der Periode

Quelle: C. Gnoth and S. Johnson Strips of Hope: Accuracy of Home Pregnancy Tests and New Developments. Geburtshilfe Frauenheilkunde 2014;74(7):661–669. 

Ein weiterer Grund, warum Ihr Schwangerschaftstest nur schwach positiv ist, kann eine übermäßige Flüssigkeitsaufnahme sein. Wenn Sie sehr viel Wasser oder andere Getränke zu sich nehmen, bevor Sie einen Schwangerschaftstest durchführen, kann dies zwar dazu beitragen, dass Sie schneller Urin für eine Urinprobe produzieren, allerdings wird die hCG-Konzentration im Urin durch die erhöhte Flüssigkeitsaufnahme verdünnt. Eine hohe Flüssigkeitsaufnahme vor dem Testen kann dazu führen, dass Ihr Schwangerschaftstest eine schwache Linie anzeigt oder Sie bei einem früheren Testen sogar ein negatives Ergebnis erhalten.  

Man könnte leicht annehmen, dass eine schwache Linie ein falsches Positiv-Ergebnis ist. Es geschieht jedoch nur selten, dass ein Ergebnis fälschlicherweise positiv ist. Hier können Sie mehr über falsche Positiv -Ergebnisse von Schwangerschaftstests lesen.

Wie sieht eine schwache Linie aus?

Jeder Schwangerschaftstest ist anders. Manche Marken verwenden einen roten Farbstoff, andere Marken wie Clearblue verwenden einen blauen Farbstoff. Bei einem Test mit rotem Farbstoff sieht eine schwache Linie hellpink aus, während eine schwache Linie bei einem Test mit blauem Farbstoff hellblau aussieht. Die untenstehenden Bilder illustrieren, wie eine schwache Linie aussehen kann.  

 

Schwache Linie

 

 

Wie kann ich schwache Linien auf meinem Schwangerschaftstest vermeiden?

Wenn der Schwangerschaftstest eine schwache Linie anzeigt, entsteht oft Ungewissheit. Vermeiden Sie diese, indem Sie: 

  • einen digitalen Test anwenden. Verwenden Sie einen digitalen Schwangerschaftstest, auf dem Ihnen das Ergebnis in Worten angezeigt wird, sodass Sie nicht mehr versuchen müssen, schwache Linien abzulesen.   
  • bei der Durchführung des Tests die Anweisungen des Herstellers befolgen.  Das ist wirklich sehr wichtig. Die Sensitivität (bzw. ab welcher Konzentration ein Hormon erkannt wird) ist bei jedem Test anders. Ein empfindlicher Schwangerschaftstest kann für ein Testen vor dem Ausbleiben der Periode geeignet sein, während andere Tests möglicherweise erst danach zuverlässige Ergebnisse liefern. Wenn Sie früher testen möchten, sollten Sie einen empfindlichen Schwangerschaftstest verwenden, der für ein frühes Testen ausgelegt ist.
  • den Test direkt nach dem Aufstehen durchführen. Früh am Morgen ist Ihre hCG-Konzentration am höchsten. 
  • nicht zu viel Flüssigkeit zu sich nehmen. Eine hohe Flüssigkeitsaufnahme, einschließlich Wasser, vor dem Testen kann Ihre hCG-Konzentration verdünnen.  

Wenn das Ergebnis Ihres Schwangerschaftstests schwach positiv ist und Sie immer noch unsicher sind, ob Sie schwanger sind oder nicht, können Sie ein paar Tage später noch einmal testen, wenn Ihre hCG-Konzentration möglicherweise höher ist.  Wenn Sie dann immer noch unsicher sind, suchen Sie Ihren Arzt auf.