Wie wird ein Schwangerschaftstest durchgeführt?

  • Der Testzeitpunkt hängt davon ab, welchen Test Sie verwenden – manche Tests können bis zu 6 Tage vor dem Ausbleiben der Periode angewendet werden
  • Überprüfen Sie vor der Verwendung das Verfallsdatum auf dem Schwangerschaftstest und halten Sie sich genau an die Anweisungen
  • Wenn Sie früher testen, verwenden Sie hierfür Morgenurin. Trinken Sie vor dem Test nicht zu viel Flüssigkeit
  • Sie können die Testspitze entweder direkt in Ihren Urinstrahl oder in eine Urinprobe halten
  • Alle Clearblue Tests dauern maximal 3 Minuten. Manche Tests zeigen bereits innerhalb 1 Minute ein Ergebnis an
  • Lesen Sie die Anweisungen, damit Sie wissen, wie Sie Ihr Testergebnis korrekt ablesen und was Sie sonst noch wissen müssen
  • Unabhängig davon, welches Ergebnis der Test anzeigt, es gibt für Sie Hilfe und Optionen – ob Sie nun schwanger sein möchten oder nicht

Wann kann ich einen Schwangerschaftstest durchführen?

Je nachdem, für welchen Test Sie sich entscheiden, können Sie einen Schwangerschaftstest bereits 6 Tage vor dem Ausbleiben der Periode durchführen.  Erfahren Sie mehr über früheres Testen mit dem Clearblue Schwangerschaftstest Frühe Erkennung

Anstieg des Schwangerschaftshormons (hCG) in der Frühschwangerschaft

Relative hCG-Konzentration
 
 
 
 
 
 
8
7
6
5
4
3
2
1
0
Empfängnis
hCG zeigt sich im Urin
Erster Tag, an dem Sie mit dem Clearblue Schwanger-
schaftstest Frühe Erkennung testen können
Fälligkeitstag der Periode
Ausbleiben der Periode
Tage vor dem Ausbleiben der Periode

Auch wenn Ihr Schwangerschaftstest eine kaum sichtbare Linie anzeigt, bedeutet das, dass Sie schwanger sind. Ein negatives Ergebnis kann entweder bedeuten, dass Sie nicht schwanger sind, oder dass Sie den Test zu früh durchgeführt haben und das Schwangerschaftshormon von dem von Ihnen verwendeten Test nicht erkannt werden konnte. Führen Sie ein paar Tage später erneut einen Test durch, wenn Sie immer noch denken, dass Sie schwanger sein könnten. 

Verwenden Sie unser Tool, um herauszufinden, wann Sie einen Schwangerschaftstest durchführen können

Was sollte ich vor dem Beginn des Tests wissen?

Wählen Sie zuerst den für sich geeigneten Schwangerschaftstest aus. Vor der Durchführung eines Schwangerschaftstests sollten Sie folgende Punkte beachten: 

  • Prüfen Sie das Verfallsdatum auf der Verpackung. Auch wenn Sie den Test erst vor kurzem gekauft haben, sollten Sie überprüfen, ob der Test noch haltbar ist. Ein abgelaufener Test liefert möglicherweise ein falsches Ergebnis.
  • Wenn Sie früher testen, verwenden Sie hierfür den Morgenurin. Schwangerschaftstests erkennen das Hormon hCG (humanes Choriongonadotropin) in Ihrem Urin, welches morgens in höherer Konzentration vorhanden ist. Wenn Ihre Periode noch nicht fällig ist, ist Ihr hCG-Spiegel möglicherweise noch nicht hoch genug, um in verdünntem Urin erkannt zu werden. Wenn Ihre Periode allerdings bereits ausgeblieben ist, können Sie den Test zu jeder Tageszeit durchführen. Die Konzentration des Schwangerschaftshormons ist dann hoch genug, um ein positives Ergebnis anzuzeigen, wenn Sie schwanger sind.
  • Vermeiden Sie vor Testbeginn eine übermäßige Flüssigkeitsaufnahme. Besonders bei früherem Testen ist es wichtig, wie viel Flüssigkeit Sie vor dem Test zu sich nehmen, da zu viel Flüssigkeit zu einer Verdünnung der hCG-Konzentrationen in Ihrem Urin führen kann.
  • Entscheiden Sie, wie Sie den Test durchführen möchten. Wenn Sie eine Urinprobe auffangen möchten, sollten Sie einen sauberen Behälter bereithalten. Wenn Sie direkt in Ihrem Urinstrahl testen möchten, sollten Sie den Test bereithalten.
  • Möglicherweise benötigen Sie eine Uhr. Wenn Sie die Wartezeit auf einer Uhr verfolgen, können Sie sicher sein, dass Sie lange genug gewartet haben. 

Die Vorbereitung des Tests ist ein Aspekt – aber andererseits sollten Sie auch auf das mögliche Ergebnis vorbereitet sein. Sie sollten Ihre Optionen kennen, wenn Sie nicht schwanger sein möchten – Sie können Hilfe erhalten, wenn Sie ein positives Ergebnis erhalten, jedoch auf ein negatives Ergebnis gehofft haben. Wenn Sie schwanger werden möchten, aber ein negatives Ergebnis erhalten, sollten Sie sich keine Sorgen machen. Möglicherweise haben Sie den Test zu früh durchgeführt (vor dem Fälligkeitstag der Periode). Dann können Sie ein paar Tage später erneut einen Test durchführen. Auch bei einem negativen Ergebnis können Sie im nächsten Monat Ihre Chancen für eine Empfängnis erhöhen, wenn Sie einen Ovulationstest verwenden. Damit können Sie Ihre fruchtbarsten Tage bestimmen. Wenn Sie Angst vor dem Ergebnis haben, sollten Sie wissen, dass es immer Möglichkeiten gibt – egal, wie Sie sich entscheiden. 

Befolgen Sie die Anweisungen

Lesen Sie zuerst die Anweisungen des Clearblue Schwangerschaftstests oder jedes anderen Schwangerschaftstests. Obwohl die meisten Tests auf eine ähnliche Weise durchzuführen sind, kann es Unterschiede hinsichtlich der Wartezeit, der Interpretation der Ergebnisse oder des Testzeitpunkts geben. Nachfolgend können Sie sich die Anweisungen zu unseren Tests herunterladen.

Wie wird der Clearblue Schwangerschaftstest angewendet?

Befolgen Sie einfach die Clearblue Gebrauchsanweisung Ihres Tests. Die meisten Tests werden auf eine ähnliche Weise durchgeführt.

Anwendung eines Clearblue Schwangerschaftstests: Schritt-für-Schritt-Anweisung: 

  1. Nehmen Sie das Teststäbchen aus der Folienverpackung und ziehen Sie die Kappe ab. ​
  2. Halten Sie die saugfähige Testspitze für genau 5 Sekunden in den Urinstrahl. Oder tauchen Sie sie für 5 bis 20 Sekunden (je nachdem, welchen Test Sie verwenden) in eine Urinprobe, die Sie in einem sauberen, trockenen Behälter aufgefangen haben. 
  3. Halten Sie die saugfähige Testspitze während des Tests nach unten. Drehen Sie das Teststäbchen niemals mit der saugfähigen Testspitze nach oben.
  4. Setzen Sie die Kappe wieder auf und legen Sie das Teststäbchen flach hin.
  5. Warten Sie 1 bis 3 Minuten (je nach Testanweisungen). 
  6. Lesen Sie das Ergebnis ab. In der Gebrauchsanweisung erfahren Sie, wie Sie Ihr Ergebnis ablesen und welche weiteren Schritte erforderlich sind

 

Wie lange sollte ich auf das Ergebnis warten?

Wie lange Sie bei der Durchführung eines Schwangerschaftstests zu Hause auf das Ergebnis warten müssen, hängt von der Marke und dem Test ab. Alle Clearblue Schwangerschaftstests weisen eine Wartezeit von 3 Minuten oder kürzer auf. Manche Tests verfügen zur Erleichterung dieser Wartezeit über einen Countdown. Sie können aber auch unseren Test zur schnellen Erkennung verwenden, der Ihnen innerhalb von 1 Minute ein positives Ergebnis anzeigt, wenn Sie ab dem Tag testen, an dem Ihre Periode ausgeblieben ist. Allerdings sollten Sie bei einem negativen Ergebnis trotzdem 3 Minuten warten. 

Wie liest man einen Schwangerschaftstest ab?

Sobald Sie den Test durchgeführt haben und das Ergebnis angezeigt wird, ist es an der Zeit, dieses richtig abzulesen. Wenn Sie wissen möchten, wie man einen Schwangerschaftstest zu Hause durchführt, lesen Sie zuerst die Anweisungen Ihres Tests. Darüber hinaus können Sie Informationen zu einem positiven Testergebnis sowie zu einem negativen Testergebnis und zu deren Bedeutung lesen. Bei einem digitalen Schwangerschaftstest wird Ihr Ergebnis in Worten angezeigt (z. B. „Schwanger“ oder „Nicht Schwanger“), wohingegen andere Tests zwei Linien oder ein positives Symbol zur Bestätigung eines positiven Ergebnisses anzeigen. 

pregnancy