Natürliche Verhütung

Erfahren Sie alles über die natürliche Verhütung mit Persona

Sie suchen nach einer Alternative zu mechanischen, hormonellen oder invasiven Verhütungsmethoden? Dann könnte der Persona Verhütungsmonitor die richtige Wahl für Sie sein.

Persona Verhütungsmonitor

Der Persona Verhütungsmonitor bietet eine einzigartige Verhütungsmethode: Er misst den wechselnden Spiegel der für Ihre natürliche Fruchtbarkeit verantwortlichen Hormone und ermittelt so die Tage, an denen ein Schwangerschaftsrisiko besteht. An diesen Tagen können Sie dann auf Geschlechtsverkehr verzichten.

Empfängnisverhütung ohne NebenwirkungenPersona Verhütungsmonitor
 
 

Wirksamkeit*

Der Persona Verhütungsmonitor weist eine Zuverlässigkeit von 94% auf, wenn die Anweisungen ordnungsgemäß befolgt werden und er als einziges Verhütungsmittel verwendet wird. Dies bedeutet, dass erwartungsgemäß 6 von 100 Persona-Anwenderinnen im Laufe eines Jahres schwanger werden, da sie an einem Tag Geschlechtsverkehr hatten, den Persona fälschlicherweise als sicher angezeigt hat (Grüner Tag).

Der Persona Verhütungsmonitor:

  • ist eine hormonfreie Verhütungsmethode – Es handelt sich um einen kleinen Monitor, der mithilfe einfacher Urintests für Sie ermittelt, an welchen Tagen Sie zur Vermeidung einer Schwangerschaft auf Geschlechtsverkehr verzichten sollten.

  • geht von Ihrem Körper aus - Er misst im Urin zwei der Hormone, die Ihren Menstruationszyklus steuern – Gelbkörperhormon und Östrogen.

  • ist einfach anzuwenden – Sie erhalten jeden Morgen auf dem Touchscreen alle erforderlichen Informationen. Führen Sie den einfachen Urintest durch, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Das Display zeigt dann ...:

    • Rote Tage ... es besteht das Risiko einer Schwangerschaft.

    • Grüne Tage ... Sie können Geschlechtsverkehr haben.

  • ist nicht-invasiv – Da keine Barriere zu benutzen ist, können Sie an grünen Tagen spontanen Sex haben.

Persona Verhütungsmonitor

  • 1 Das bedeutet, wenn 100 Frauen ein Jahr lang den Clearblue Verhütungsmonitor anwenden, können 6 von ihnen schwanger werden, da sie an einem Tag Geschlechtsverkehr haben, den der Monitor fälschlicherweise als risikofrei für eine Schwangerschaft angezeigt hat (Grüner Tag). Damit der Clearblue Verhütungsmonitor Sie mit 94% Zuverlässigkeit vor einer Schwangerschaft schützt, dürfen Sie an den Tagen keinen Geschlechtsverkehr haben, an denen der Monitor ein erhöhtes Risiko für eine Schwangerschaft (Rote Tage) anzeigt. Die Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis ist weitaus höher, wenn die Anwenderin an diesen Tagen Geschlechtsverkehr hat. Dies gilt auch, wenn eine Barrieremethode als Verhütungsmethode angewendet wird.

    Bonner J, Flynn A, Freundl G, Kirkman R, Royston R, Snowden R. Personal hormone monitoring for contraception. BR J Fam Plann (1999)24(4): 128-34.

    Freundl G, Bonnar J, Flynn A, Frank-Hermann P, Kirkmann R, Snowden R. Contraception per computer, Hormone system persona-results of studies in Germany. Fortschr Med (1998)116(9): 47-8.