DIGITAL Ovulationstest

Bestimmung Ihrer 2 fruchtbarsten Tage* mit einer Zuverlässigkeit von über 99% – mit eindeutigen digitalen Ergebnissen

Eine Frau kann nur an wenigen Tagen in ihrem Zyklus schwanger werden. Daher sollte der Geschlechtsverkehr an diesen Tagen stattfinden, wenn ein Schwangerschaftswunsch besteht. Mit dem Clearblue Digital Ovulationstest können Sie Ihre Chance auf eine natürliche Befruchtung maximal erhöhen, indem Sie die 2 fruchtbarsten Tage anhand der Messung des Konzentrationsanstiegs des wichtigsten Fruchtbarkeitshormons – luteinisierendes Hormon (LH) – bestimmen. Dieser Test ist zuverlässiger als die Zykluskalender- oder Temperaturmessmethode* und er zeigt eindeutige Ergebnisse auf einer digitalen Anzeige an.

Zeigt Ihre 2 fruchtbarsten Tage an

Zeigt Ihre 2 fruchtbarsten Tage an

Durch die Bestimmung Ihrer 2 fruchtbarsten Tage können Sie den richtigen Zeitpunkt für den Empfängnisversuch genauer ermitteln.

Über 99% zuverlässig

Über 99% zuverlässig

Zuverlässigere Bestimmung der fruchtbarsten Tage als bei der Zykluskalender- und Temperaturmessmethode*

Eindeutige digitale Ergebnisse

Eindeutige digitale Ergebnisse

Dank der eindeutigen digitalen Anzeige lassen sich die Ergebnisse einfacher als je zuvor ablesen.

Einfach in der Anwendung

Einfach in der Anwendung

Ein eindeutiges blinkendes Teststäbchen-Symbol zeigt an, dass der digitale Ovulationstest läuft.

 

So führen Sie den DIGITAL Ovulationstest durch

  • 1. Vor dem Test

  • 2. Vorbereiten des Ovulationstests

  • 3. Durchführung des Tests

  • 4. Warten Sie 3 Minuten

  • 5. Ablesen der Ergebnisse


Meinungen von Anwenderinnen

Claire,Großbritannien

Allein die Zeit für die Planung eines zweiten Kindes zu finden, ist bereits eine Herausforderung! Mit dem Clearblue Digital Ovulationstest kann ich ganz einfach meinen aktuellen Zykluszeitpunkt ermitteln und so meine fruchtbarsten Tage jeden Monat genau eingrenzen, selbst wenn sich diese von Zyklus zu Zyklus unterscheiden. Nichts macht meinen Mann glücklicher als ein Smiley auf der digitalen Testhalterung!


  • Video

Häufig gestellte Fragen

  • 1. Ich kenne meine übliche Zykluslänge nicht oder meine Zykluslänge schwankt. Woher weiß ich, wann ich einen Ovulationstest verwenden soll?

    Wenn Sie Ihre normale Zykluslänge nicht kennen, sollten Sie mindestens einen Menstruationszyklus abwarten und die Länge des Zyklus notieren, bevor Sie den Clearblue Digital Ovulationstest verwenden. Nachdem Sie Ihre Zykluslänge ermittelt haben, befolgen Sie die Anweisungen auf der Rückseite, um den Zeitpunkt für den Testbeginn zu bestimmen. Wenn die Länge Ihres Zyklus um mehr als 3 Tage variiert, bestimmen Sie den Tag des Testbeginns anhand des kürzesten Zyklus in den letzten 6 Monaten. Möglicherweise benötigen Sie eine neue Packung mit neuer Testhalterung und neuen Teststäbchen, um den LH-Anstieg zu ermitteln. Wenn Sie den Test durchführen möchten, ohne die Zykluslänge zu kennen, empfehlen wir, mit dem Testen an Tag 10 zu beginnen. (Dabei besteht jedoch die Möglichkeit, dass Sie den LH-Anstieg verpassen, weil der Zeitpunkt des Testbeginns zu spät gewählt wurde. Vielleicht müssen Sie auch mit einer neuen Packung beginnen, um die Tests fortzusetzen. Lesen Sie Frage 7).

  • 2. Zu welcher Tageszeit sollte ich den Ovulationstest verwenden?

    Sie können den Test zu jeder Tageszeit durchführen, Sie sollten aber jeden Tag zur gleichen Zeit testen. Sie sollten vor dem Testen mindestens 4 Stunden keinen Urin lassen.

  • 3. Muss ich alle Ovulationstests verwenden?

    Nein. Wenn Sie den LH-Anstieg ermittelt haben, können Sie aufhören zu testen.

  • 4. Kann ich die Testhalterung auch für andere Teststäbchen verwenden?

    Diese Clearblue Digital Ovulationsteststäbchen können Sie nur mit dieser Testhalterung verwenden. Wenn Sie ungebrauchte Teststäbchen aus einer vorherigen Packung des Clearblue Digital Ovulationstests übrig haben, können Sie sie mit der Testhalterung aus dieser Packung verwenden.

  • 5. Ich habe einen Test durchgeführt, es erscheint aber kein Ergebnis auf der Anzeige. Was bedeutet das?

    Das Ergebnis sollte 3 Minuten nach der Durchführung des Tests auf der Anzeige erscheinen. Wenn kein Ergebnis angezeigt wird, erscheint innerhalb von 10 Minuten ein Fehlersymbol auf der Anzeige. Informationen zu Fehlersymbolen finden Sie im Beipackzettel.

  • 6. Wie zuverlässig ist der Clearblue DIGITAL Ovulationstest?

    In umfassenden Laboruntersuchungen erwies sich der Clearblue Digital Ovulationstest beim Nachweis des LH-Anstiegs vor dem Eisprung zu mehr als 99% zuverlässig. Die Empfindlichkeit des Clearblue Digital Ovulationstests liegt bei 40 mlU/ml.

  • 7. Ich habe alle Tests nach Anweisung durchgeführt, aber noch keinen Hormonanstieg erkennen können. Was soll ich tun?

    Die Anzahl der Teststäbchen in einer Packung des Clearblue Digital Ovulationstests ist für die meisten Frauen mit regelmäßigen Zyklen ausreichend, um Ihren LH-Anstieg festzustellen. Wenn Ihre Zykluslänge um mehr als 3 Tage variiert, benötigen Sie möglicherweise eine neue Packung, um mit dem Messen des LH-Anstiegs fortzufahren. Manche Frauen haben nicht in jedem Zyklus einen Eisprung. Deshalb wird in solchen Zyklen kein LH-Anstieg nachgewiesen. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, falls Sie aufgrund Ihrer Ergebnisse beunruhigt sind.

  • 8. Kann das Testergebnis durch Medikamente oder Krankheiten beeinflusst werden?

    a. Lesen Sie vor der Durchführung eines Tests grundsätzlich die Anweisungen der Hersteller der Medikamente durch, die Sie zurzeit einnehmen.
    b. Bei bestimmten Krankheiten und durch bestimmte Medikamente kann das Testergebnis verfälscht werden: Ein falsches Ergebnis ist möglich, wenn Sie z. B. bereits schwanger sind, vor Kurzem schwanger waren, in den Wechseljahren sind oder das polyzystische Ovarialsyndrom haben. Das Ergebnis kann auch durch fruchtbarkeitsfördernde Arzneimittel beeinträchtigt werden, die LH (luteinisierendes Hormon) oder hCG (humanes Choriongonadotropin) enthalten. Fragen Sie in diesem Fall Ihren Arzt.
    c. Chlomiphencitrat wirkt sich nicht auf das Testergebnis aus, kann jedoch die Zykluslänge beeinflussen und damit die Bestimmung des Testzeitpunktes erschweren. Sie benötigen möglicherweise eine neue Packung, um den Test mit der neuen Testhalterung und den neuen Teststäbchen fortzusetzen.

  • 9. Ich habe meine hormonelle Verhütung (z. B. die Antibabypille) vor Kurzem abgesetzt. Hat das einen Einfluss auf die Ergebnisse?

    Nein, das hat keine Auswirkungen auf das Ergebnis. Durch die hormonelle Empfängnisverhütung wurde jedoch Ihr natürlicher Hormonhaushalt beeinflusst; wenn Sie mit der Einnahme vor Kurzem aufgehört haben, kann Ihr Zyklus daher einige Zeit unregelmäßig sein. Es wird empfohlen, zwei Zyklen abzuwarten und dabei die Zykluslänge zu notieren, um dann den Clearblue Digital Ovulationstest verwenden zu können.

  • 10. Ich habe den Clearblue DIGITAL Ovulationstest bereits mehrere Monate verwendet und bin noch nicht schwanger. Wie kann ich sicherstellen, dass ich schwanger werde?

    Es kann mehrere Monate dauern, bis sich eine Schwangerschaft einstellt. Es kann viele Gründe dafür geben, warum es selbst bei Geschlechtsverkehr an den fruchtbarsten Tagen zu keiner Empfängnis kommt. Wenn es auch nach mehreren Monaten zu keiner Schwangerschaft kommt, wenden Sie sich an Ihren Arzt.