Sie können nur an wenigen Tagen während Ihres Menstruationszyklus schwanger werden – am Tag des Eisprungs und an den wenigen Tagen davor. Jedes zweite Paar versucht, zum falschen Zeitpunkt schwanger zu werden, weil es den Zeitrahmen der fruchtbarsten Tage nicht kennt.1

 
  • Sie können jeden Monat nur an wenigen Tagen schwanger werden.
  • Diese Tage variieren jedoch von Frau zu Frau und von Zyklus zu Zyklus, auch bei regelmäßigen Zyklen.
  • Die präzise Bestimmung des Eisprungs hilft Ihnen dabei, Ihre Chancen zu maximieren, auf natürliche Weise schwanger zu werden.
  • Hormonelle Veränderungen steuern den Eisprung. Der Anstieg des luteinisierenden Hormons (LH), der 24 bis 36 Stunden vor dem Eisprung erfolgt, löst den Eisprung aus.
  • Clearblue Ovulationstests haben sich beim Nachweis des LH-Anstiegs zu mindestens 99 % als zuverlässig erwiesen und können Sie dabei unterstützen, schwanger zu werden.
  • Einer bedeutenden Studie zufolge wurden 77% mehr Frauen schwanger, die ihre fruchtbaren Tage (mit einem digitalen Ovulationstest) identifizierten, als im Vergleich zu Frauen, die lediglich regelmäßigen Geschlechtsverkehr hatten.2
  • Wenn Sie nicht regelmäßig einen Eisprung haben, ist es hilfreich, dies frühzeitig zu erkennen und einen Arzt aufzusuchen.

Die meisten aller weiblichen Zyklen sind nicht ‚durchschnittlich‘.

Jedes zweite Paar versucht, zum falschen Zeitpunkt schwanger zu werden, weil es den Zeitrahmen der fruchtbarsten Tage nicht kennt.1 Eine Studie mit Frauen, die versuchen, schwanger zu werden, hat gezeigt, dass nur 13 % der Frauen den Tag des Eisprungs richtig geschätzt haben und nur 55 % der Frauen den Tag des Eisprungs innerhalb ihres Fruchtbarkeitsfensters (sechs Tage – fünf Tage vor dem Eisprung und der Tag des Eisprungs) geschätzt haben.3

Es ist schwer, den Eisprung mit Sicherheit zu bestimmen, da die meisten aller weiblichen Zyklen nicht ‚durchschnittlich‘ sind.

Viele Frauen gehen davon aus, dass der Eisprung am 13. oder 14. Tag des Zyklus erfolgt. Diese Angabe trifft auf einen typischen Zyklus von 28 Tagen zu; der Zyklus variiert jedoch von Frau zu Frau und von Zyklus zu Zyklus. Tatsächlich weichen 46 % der Menstruationszyklen um sieben oder mehr Tage ab.4 Dies hat von Zyklus zu Zyklus einen großen Einfluss auf den Zeitpunkt des Eisprungs. Daher fällt es Frauen häufig schwer, ihre fruchtbaren Tage während eines Zyklus präzise zu bestimmen.


Professor Bill Ledger, Fruchtbarkeitsspezialist

Jeder Mensch ist anders und Frauen können sich nicht auf Aussagen verlassen, die auf die durchschnittliche Bevölkerung zutreffen, um sich ein Bild von ihrer eigenen Fruchtbarkeit zu machen. Das Bestimmen des Eisprungs ist einer der einfachsten Schritte, die Frauen unternehmen können, um sich ein Bild von ihrer Fruchtbarkeit zu machen, und Ovulationstests sind die einfachste Möglichkeit dafür.

Ihr persönlicher Zyklus wird durch Ihren individuellen Hormonspiegel gesteuert.


Ihr persönlicher Zyklus wird durch Ihren individuellen Hormonspiegel gesteuert.

Der Menstruationszyklus wird durch Hormone gesteuert, deren Konzentration sich im Laufe des Menstruationszyklus verändert und die u. a. den Eisprung steuern. Um zu wissen, wann Sie schwanger werden können, sollten Sie insbesondere über folgende Hormone informiert sein:

  • Östrogen: Die Konzentration dieses Hormons steigt von Beginn des Zyklus bis zum Eisprung allmählich an. Durch diesen Anstieg verändert sich der Zervixschleim, der ein günstiges Milieu für die Spermien schafft.
  • Das luteinisierende Hormon (LH) steigt 24 bis 36 Stunden vor dem Eisprung (Freisetzung der Eizelle) an und ist somit das verlässlichste Anzeichen für einen Eisprung.

Wie kann ich schneller schwanger werden?

Der LH-Anstieg ist das zuverlässigste Anzeichen für einen Eisprung.

Es gibt verschiedene Methoden, mit deren Hilfe Frauen den Tag ihres Eisprungs identifizieren können. Dazu gehören die Kalendermethode, die Aufzeichnung der Basaltemperatur und das Beobachten der Symptome des Eisprungs. Diese Methoden unterscheiden sich in Bezug auf Anwenderfreundlichkeit und Zuverlässigkeit.
Der Eisprungkalender von Clearblue kann Ihnen dabei helfen, Ihren Zyklus aufzuzeichnen und Ihren Körper besser kennen zu lernen, um schwanger zu werden. Es wurde jedoch festgestellt, dass die richtigen fruchtbaren Tage nur bei einem Drittel der Zyklen mit der Kalendermethode bestimmt werden können,5 daher sollte sie am besten in Kombination mit einer genaueren Methode wie dem Ovulationstest verwendet werden.
Ganz gleich, wie stark Ihr Zyklus von Monat zu Monat variiert, der LH-Anstieg bleibt das zuverlässigste Anzeichen für einen Eisprung.


Schneller schwanger werden: mit einem Ovulationstest

  • Zuverlässigkeit: Ovulationstests haben sich beim Nachweis des LH-Anstiegs zu mindestens 99 % als zuverlässig erwiesen und können die beiden besten Tage für eine Empfängnis zuverlässig bestimmen.
  • Einfach in der Anwendung: Der Test wird ganz einfach mit dem Morgenurin durchgeführt, der die höchste Hormonkonzentration enthält. Die Ergebnisse digitaler Tests sind einfach abzulesen. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ovulationstests verwendet werden.
  • Bewahren den Zauber Ihres Zusammenseins: Wenn Sie versuchen schwanger zu werden und der Empfehlung folgen, regelmäßig Geschlechtsverkehr während des Zyklus zu haben, so kann dies psychischen Stress bereiten und schnell zu einem „mechanischen“ Geschlechtsverkehr führen. Mit Ovulationstests können Sie den Geschlechtsverkehr besser zeitlich planen und haben weiterhin Freude beim Versuch, auf natürliche Weise schwanger zu werden.
  • Bestätigen, dass Sie regelmäßig einen Eisprung haben: Wenn ein unregelmäßiger Eisprung frühzeitig erkannt wird, können Sie früher einen Arzt aufsuchen, der mithilfe der Testergebnisse herausfinden kann, ob ein medizinisches Problem vorliegt, und Sie entsprechend berät.
  • Hilfe, um schneller schwanger zu werden: Eine Studie hat gezeigt, dass Frauen, die Ovulationstests verwenden, durchschnittlich 10 % weniger Zeit brauchen, um schwanger zu werden, als Frauen, denen zu einem regelmäßigen Geschlechtsverkehr geraten wurde.2

Professor Bill Ledger, Fruchtbarkeitsspezialist

Ich rate allen Frauen, die schwanger werden möchten, Ovulationstests zu verwenden – ein besseres Verständnis des eigenen Körpers wirkt sich beruhigend auf die Psyche aus und erhöht ihre Chancen, schneller schwanger zu werden.


Welche Informationen helfen weiter?