EARLY Schwangerschaftstest zur Früherkennung

Ergebnisse 6 Tage vor dem Ausbleiben der Periode

Wenn Sie wissen möchten, ob Sie schwanger sind, kann das Warten auf den Testzeitpunkt schwerfallen. Daher kann der Clearblue® EARLY Schwangerschaftstest zur Früherkennung bis zu 6 Tage vor dem Ausbleiben der Periode verwendet werden; d. h. 5 Tage vor dem Tag, an dem Sie den Beginn Ihrer Periode erwarten (dem Fälligkeitstag der Periode).1

Can test 6 Days Early

Kann 6 Tage früher testen

Bei dem Clearblue® EARLY Schwangerschaftstest zur Früherkennung handelt es sich um unseren empfindlichsten Test, mit dem Sie bis zu 6 Tage vor dem Ausbleiben der Periode testen können (d. h. 5 Tage vor Fälligkeit der Periode). 

Over 99% Accurate

Zu über 99 % zuverlässig

Ab dem Fälligkeitstag Ihrer Periode.

Ergonomic Shape

Einfach in der Anwendung

Clearblue® zeichnet sich durch das ergonomische Design aus, das ein längeres, geschwungenes Teststäbchen und eine breite, sich färbende Testspitze umfasst. 

 

50% Wider Tip

Einzigartige Floodguard™-Technologie 

Unsere einzigartige FloodguardTM Technologie trägt dazu bei, den häufigsten Benutzerfehler2 zu reduzieren und das Testen zu vereinfachen.

 
Schwanger - nicht schwanger

Leicht ablesbare Ergebnisse

Klares und einfach abzulesenes Ergebnis; 2 Linien bei einer Schwangerschaft, 1 Linie bei keiner Schwangerschaft.3  


Anwendung des Clearblue® EARLY Schwangerschaftstests zur Früherkennung

  • 1. Testzeitpunkt

  • 2. Führen Sie den Test durch

  • 3. Lesen Sie das Ergebnis ab

Häufig gestellte Fragen

  • 1. Wie funktioniert der Clearblue® EARLY Schwangerschaftstest zur Früherkennung?

    Wenn Sie schwanger sind, produziert Ihr Körper das Schwangerschaftshormon hCG (humanes Choriongonadotropin). Dieser Test kann schon winzige Mengen von hCG in Ihrem Urin nachweisen. (Die Empfindlichkeit dieses Tests liegt bei 10 mIU/ml).

  • 2. Wann kann ich mit dem Clearblue® EARLY Schwangerschaftstest zur Früherkennung testen?

    Sie können bereits 6 Tage vor dem Ausbleiben der Periode (d. h. 5 Tage vor Fälligkeit der Periode) testen.  Wenn Sie vor Fälligkeit der Periode testen und das Ergebnis „Nicht Schwanger“ lautet, kann es sein, dass Sie trotzdem schwanger sind. Die folgende Tabelle zeigt die Ergebnisse von klinischen Untersuchungen mit Proben aus der Frühschwangerschaft. 

    Frühes Testen

    Anzahl der Tage vor dem Fälligkeitstag der Periode

    % der schwangeren Frauen, die das Ergebnis „Schwanger“ erhalten haben

    0

    >99%

    1

    >99%

    2

    >99%

    3

    >99%

    4

    96%

    5

    79%

     
  • 3. Mein Test hat ergeben, dass ich schwanger bin. Was soll ich tun?

    Suchen Sie Ihren Arzt auf und besprechen Sie mit ihm das weitere Vorgehen.

  • 4. Mein Test hat ergeben, dass ich Nicht Schwanger bin, aber ich glaube, das stimmt nicht. Was soll ich tun?

    Es kann sein, dass Sie Nicht Schwanger sind oder die Konzentration des Schwangerschaftshormons zu niedrig ist, um es nachweisen zu können, oder dass Sie den Fälligkeitstag der Periode falsch berechnet haben. Wenn Sie früher getestet haben, testen Sie erneut, wenn Ihre Periode fällig ist. Wenn Ihre Periode überfällig ist, führen Sie nach drei Tagen einen weiteren Test durch.  Wenn das Ergebnis dieses Tests ebenfalls „Nicht Schwanger“ lautet und Ihre Periode immer noch nicht eingesetzt hat, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

  • 5. Zuerst wurde das Testergebnis „Schwanger“ angezeigt, doch bei einem erneuten Test wurde „Nicht Schwanger“ angezeigt oder ich habe meine Periode bekommen. Was bedeutet das?

    Während der Test eine Zuverlässigkeit von 99 % hinsichtlich des Nachweises des Schwangerschaftshormons ab dem Fälligkeitstag Ihrer Periode aufweist, ist es möglich, dass das Ergebnis „Schwanger“ angezeigt wird und Sie später feststellen, dass Sie Nicht Schwanger sind (d. h., dass Sie später das Ergebnis „Nicht Schwanger“ erhalten oder Sie Ihre Periode bekommen). Dies kann auf einen natürlichen Abgang während der Frühschwangerschaft, auch bekannt als „früher Schwangerschaftsverlust“, zurückzuführen sein, der leider nicht selten vorkommt. 1 von 4 Schwangerschaften endet mit einem solchen frühen Schwangerschaftsverlust. Wenn Sie unerwartete Ergebnisse erhalten, sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber.

  • 6. Können Medikamente oder Erkrankungen mein Ergebnis beeinflussen?

    Lesen Sie vor der Durchführung eines Tests grundsätzlich die Anweisungen des Herstellers des Medikaments durch, das Sie gerade einnehmen. Arzneimittel, die hCG enthalten, können das Ergebnis beeinträchtigen. Eileiterschwangerschaften und kürzliche nicht ausgetragene Schwangerschaften können verfälschte Ergebnisse verursachen. Wenn Sie kurz vor oder in den Wechseljahren sind, können Sie fälschlicherweise das Ergebnis „Schwanger“ erhalten, obwohl Sie Nicht Schwanger sind.  Hormontherapien mit Clomiphencitrat, Schmerzmittel, Alkohol, Antibiotika oder Antibabypillen sollten auf den Test keine Auswirkungen haben.

    Wenn Sie unerwartete Ergebnisse erhalten, sollten Sie Ihren Arzt kontaktieren. 

  • 7. Als ich den Test durchgeführt habe, hat sich die Testspitze nicht vollständig rosa gefärbt. Was soll ich tun?

    Unter Umständen wurde nicht genügend Urin aufgetragen; erscheint die blaue Linie im Kontrollfenster jedoch innerhalb von 10 Minuten nach Durchführung des Tests, ist der Test korrekt abgelaufen.  Erscheint innerhalb von 10 Minuten nach der Anwendung des Tests keine blaue Linie im Kontrollfenster, siehe F8.

  • 8. Ich habe den Test durchgeführt, aber im Kontrollfenster wird keine blaue Linie angezeigt. Was soll ich tun?

    Wenn mehr als 10 Minuten seit Durchführung des Tests vergangen sind, dann ist der Test nicht korrekt abgelaufen. Mögliche Ursachen:

    • Die sich färbende Testspitze wurde nicht nach unten gehalten oder das Teststäbchen nach Aufnahme des Urins nicht flach hingelegt.
    • Sie haben zu viel oder zu wenig Urin aufgetragen.

    Wiederholen Sie den Test mit einem neuen Teststäbchen und halten Sie sich genau an die Anwendungshinweise. Es könnte ratsam sein, eine Urinprobe aufzufangen und einen Test mittels der Methode „Urinprobe“ durchzuführen. 

     

  • 9. Was mache ich, wenn ich mir bei dem Ergebnis nicht sicher bin?

    Siehe hierzu die Bilder im Abschnitt „Lesen Sie das Ergebnis ab“. 

    Early not pregnant resultAbbildung A Ihr Ergebnis lautet „Nicht Schwanger“. Falls Sie immer noch denken, dass Sie schwanger sein könnten, siehe F4.

     

     

    Abbildung B-D Ihr Ergebnis ist „Schwanger“. Das Erscheinungsbild der Linie im Ergebnisfenster kann variieren, unabhängig davon, wie blass oder dunkel die Linie ist, handelt es sich dennoch um das Ergebnis „Schwanger“.

     

    Pregnant resultAbbildung B: Diese Art der Anzeige ist wahrscheinlicher, wenn Sie den Test vor dem Fälligkeitstag der Periode durchführen und die hCG-Konzentration in Ihrem Urin möglicherweise relativ gering ist.  

     

    Pregnant resultAbbildung C: So kann es aussehen, wenn Sie am bzw. um den Fälligkeitstag Ihrer Periode testen.  

     

    Pregnant resultAbbildung D: So kann es aussehen, wenn Sie mehrere Tage nach dem Fälligkeitstag Ihrer Periode testen, da der hCG-Spiegel dann höher ist.

     

    Wenn Sie sich immer noch unsicher sind, ob das Ergebnis korrekt ist, warten Sie mindestens 3 Tage, bevor Sie erneut testen und halten Sie sich genau an die Gebrauchsanweisung.